Floriansbrunnen durch SPD Ortsverein fast wieder Picobello


Die SPD macht den Brunnen picobello

Der SPD Ortsverein hat sich am 19. März an der landesweiten Picobello-Aktion beteiligt.

Andreas Motsch, Harald und Rudi Pauly haben den befestigten Floriansbrunnen und sein bepflanztes Umfeld am Junkerwald gereinigt, von Unkraut befreit und wieder ansehnlich gemacht. Es stellte sich heraus, dass der Frost seine Spuren bei den Ziersteinen hinterlassen hat und diese jetzt neu befestigt werden müssen. Auch die Bepflanzung ist lückenhaft.

Der SPD Ortsverein wird die Ziersteine neu befestigen und die Lücken bei der Bepflanzung mit Heide und Lavendel durch Neuanpflanzungen schließen. Außerdem nach Ende der Frostperiode den Brunnen wieder laufen lassen.

SPD Ortsverein

zurück

Pflanzaktionen in Niederwürzbach

zum Artikel

Dank des „Teams der fleißigen Hände“ begrüßt das Willkommensboot den Frühling

zum Artikel

Floriansbrunnen durch SPD Ortsverein fast wieder Picobello

zum Artikel